Stadt-Profil

Montréal

In der zweitgrößten Stadt Kanadas kommen Kulturliebhaber voll auf ihre Kosten. So findet in Montréal beispielsweise einmal im Jahr das bekannte Montréal Jazz Festival statt, bei dem mehr als 500 Shows von über 2 Millionen Jazzfreunden besucht werden. Daneben gibt es aber auch zahlreiche Museen und weitere Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Die Amtssprache in Montréal in Französisch.

Beste Reisezeit und Klima

Durch das maritime Klima ist Montréal von warmen Sommern und kalten Wintern geprägt. In der Stadt regnet es relativ häufig, der meiste Niederschlag ist in den Monaten Dezember und Januar zu erwarten. Wärmster Monat ist der August, weshalb dieser bei Reisenden besonders beliebt ist. Die Sommermonate Juni bis September mit bis zu neun Stunden Sonnenschein pro Tag bieten sich für einen Besuch der Stadt an.

Montreal-Weather-table-725px

Sehenswürdigkeiten

Altstadt

old-montreal-725x310px
Die Altstadt, Vieux-Montréal, befindet sich am Ufer des Sankt-Lorenz-Flusses und beherbergt den alten Hafen sowie den Uhrenturm Tour l‘Horloge. Auch das älteste Bauwerk der Stadt, das zwischen 1684 und 1687 erbaute Seminar des Sulpizianerordens, befindet sich hier. Weitere sehenswerte Gebäude der Altstadt sind das Châteaux Ramezay, das Rathaus und die Markthalle.

Notre Dame

notre-dame-basilica-725x310px
Die im Jahr 1829 fertiggestellte Basilika im neugotischen Stil ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die römisch-katholische Kirche befindet sich in der Altstadt von Montréal besteht aus grauem Kalkstein. Ein Highlight ist die von Casavant Frères erbaute Orgel, bei der es sich um die erste elektrisch betriebene Orgel der Welt handelte.

Biosphère

biosphere-montreal-725x310px
Das Wasser- und Umweltmuseum fällt zunächst durch seine äußere Form auf. Eine 62 Meter hohe und 76 Meter breite, transparente Kuppel umschließt das Gebäude. Ursprünglich wurde Biosphère für die Expo 1967 errichtet, ein Feuer zerstörte 1976 jedoch die transparente Fassade des Gebäudes. Erst nach einer umfassenden Sanierung wurde es 1995 wieder eröffnet und beherbegt heute das interaktive Museum.

Olympiastadion

Olympiastadium-montreal-725x310px
Bei dem anlässlich zu den Olympischen Spielen 1976 erbauten Stadion handelt es sich um das teuerste seiner Art weltweit. Vollkommen fertiggestellt wurde der Komplex erst 1987. Highlight ist der alles überblickende und bis zu 81 Grad geneigte Turm, der über eine Aussichtsplattform verfügt. Diese kann mit einer Seilbahn erreicht werden und bietet einen schönen Ausblick in 166 Metern Höhe.

Musée des beaux-arts de Montréal

Montreal-725x310px

Bereits 1860 wurde das renommierte Kunstmuseum gegründet. Damit zählt es zu den ältesten und schönsten Museen in Kanada. Neben archäologischen Funden, klassischen Werken und zeitgenössischer Kunst werden auch Fotografien und Grafiken ausgestellt.

Hotelempfehlungen – TOP 1.000 Luxury Hotel Collection

Im Rahmen unserer TOP 1.000 Luxury Hotel Collection, die exklusiv unseren PLATIN-Mitgliedern vorbehalten ist, buchen Sie die besten Hotels weltweit mit stornierbaren Raten und VIP-Paket (z. B. Zimmerupgrades inkl. Suiten, kostenloses Frühstück und Internet, Early Check-in, Late Check-out, 100 USD Verzehrgutschein o.ä.).

Hier Hotels ansehen und buchen.

Fairmont The Queen Elizabeth

Fairmont-The-Queen-Elizabeth-725x310px

Mehr erfahren

Hotel Le St. James

Hotel-Le-St.-James-725x310px

Mehr erfahren

Ritz-Carlton Montréal

Ritz-Carlton-Montreal-725x310px

Mehr erfahren

Please wait...