Stadt-Profil

Mexiko-Stadt

Mehr als 20 Millionen Menschen leben in der Metropole im Zentrum Mexikos, die im Vergleich zu vielen anderen Gegegenden des Landes als verhältnismäßig sicher gilt (weitere Informationen zur aktuellen Sicherheitslage finden sich hier). Als eine der größten Städte weltweit bietet Mexiko-Stadt zahlreiche verschiedene Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel Pyramiden, Gebäude aus der Kolonialzeit aber auch moderne Architektur sowie eine Vielzahl erstklassiger Restaurants.

Klima und beste Reisezeit

Die Jahresdurchschnittstemperatur der auf 2.300 Metern befindlichen Stadt beträgt 15 Grad. Aufgrund der milden Temperaturen kann Mexiko-Stadt ganzjährig besucht werden, jedoch kann es häufig zu starken Temperaturschwankungen auch innerhalb eines einzigen Tages kommen. Kältester Monat ist der Januar mit Tiefsttemperaturen um 5 °C, während es im Mai bis zu 27 Grad warm werden kann. Damit handelt es sich zugleich um den wärmsten Monat des Jahres. In den Sommermonaten fällt deutlich mehr Regen als das restliche Jahr über, wobei der Monat Juli am niederschlagreichsten ist. Am schönsten für einen Besuch ist in der Regel der Monat März.

Mexiko-Stadt-Weather-table-725px

Sehenswürdigkeiten

Historische Altstadt

Palacio-Altstadt-725x310px

Das historische Zentrum von Mexiko-Stadt besteht aus zahlreichen Gebäuden, die im spanischen Kolonialstil errichtet wurden und bietet Fotografierfreudigen daher viele schöne Motive. Auch der Palacio de Belles Artes befindet sich hier. Das historischen Gebäude, das ab dem Jahr 1905 errichtet wurde, ist nicht nur von außen ein echter Blickfang. In seinem Inneren finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen statt und in den beiden Museen, die der Palast beherbergt, kann man mehr über die schönen Künste und über die nationale Architektur lernen.

Palacio Nacional

National-Palace-in-Plaza-de-la-Constitucion-725x310px

1563 begann der Bau des eindrucksvollen Palasts, der nach einem Brand 1692 wieder aufgebaut wurde. In dem Gebäude befindet sich heute das Büro des mexikanischen Präsidenten. Einige Teile des Palasts sind auch für die Öffentlichkeit zugänglich, so können zum Beispiel einige der Innenhöfe sowie die Biblioteca Miguel Lerdo de Tejada, eine der größten und wichtigsten Bibliotheken des Landes, besichtigt werden.

Templo Mayor

Templo-Mayor,-Temple,-ruin-725x310px

Einst war der Templo Mayor mit 60 Metern Höhe der größte Tempel der Azteken in deren Hauptstadt Tenochtitlán, heute sind nur noch seine Ruinen erhalten. Diese befinden sich im Museo del Templo Mayor, das am ehemaligen Standort des Tempels errichtet wurde. Der pyramidenförmige Tempel wurde im Jahr 1325 errichtet, sein Fundament wurde erst 1978 durch Zufall wiederentdeckt. Neben dem vierstufigen Unterbau des Tempels sind unter anderem auch der Opferstein mit einem Relief der Göttin Coyolxauhqui sowie die lebensgroße Tonfigur eines Kriegers erhalten. Diese können von Dienstag bis Sonntag zwischen 9 und 17 Uhr besichtigt werden, wobei ein Besuch des Museums an Sonntagen vermieden werden sollte, da man an diesem Tag kostenlosen Eintritt zu den archäologischen Funden erhält und es dementsprechend voll werden kann.

Metropolitan Cathedral

Kathedrale-725x310px

Bei der zwischen 1524 und 1813 errichteten Kathedrale handelt es sich um die größte ihrer Art in Lateinamerika. Sie vereint verschiedene Baustile, wie barocke, neoklassische aber auch gotische Elemente und verfügt über vier Kuppeln. Diese sind nicht nur von außen ein echter Blickfang, im Inneren wird ihr Anblick noch durch die mächtigen Säulen unterstrichen, von denen sie getragen werden. Wie bei katholischen Kirchen üblich, ist auch der Rest des Inneren mit den zahlreichen Wandmalereien, Statuen und Insignien überaus beeindruckend. Die Kathedrale befindet sich in der Nähe des Templo Mayor, weshalb sich die Besichtigung dieser beiden Sehenswürdigkeiten gut miteinander kombinieren lässt. Der Eintritt ist kostenlos.

National Anthopology Museum

National-Museum-725x310px

Hierbei handelt es sich um eines der wichtigsten Museen des Landes, in dem Artefakte von der Maya-Kultur bis hin zu Artefakten der spanischen Eroberer ausgestellt sind. Bedeutende Stücke des Museums sind zum Beispiel der aztekische Kalenderstein sowie Statuen aus dem 16. Jahrhundert. Neben der beeindruckenden permanenten Ausstellung gibt es auch temporäre Ausstellungen, die regelmäßig wechseln. Montags ist das Museum geschlossen, die restliche Woche über kann es zwischen 9 und 19 Uhr besucht werden.

Xochimilco

Xochimilco-725x310px

Die schwimmenden Gärten der Azteken befinden sich in einem Kanalsystem, das man bei einer Bootsfahrt erkunden kann. Ursprünglich wurden sie errichtet, um die große Bevölkerung der Stadt mit Nahrungsmitteln zu versorgen. Auf dem Wasser wurde dazu ein Geflecht aus Schilf errichtet, das mit Schlamm bedeckt und anschließend mit Gemüse bepflanzt wurde. Einige der Gemüse- und Blumenbeete sind auch heute noch erhalten.

Ruinen in Teotihuacan

Teotihuacan-725x310px

Etwa 45 Kilometer nordöstlich von Mexiko-Stadt entfernt befindet sich eine der bedeutensten Ruinen Amerikas. Diese existierten bereits bei der Ankunft der Azteken. Errichtet wurde die damals größte Stadt des amerikanischen Kontinents, die der Größe des antiken Roms entsprach, im 6. Jahrhundert vor Christus. Zum bedeutenden Zentrum wurde sie aber erst später, zwischen 100 und 650 n. Chr. Das UNESCO Weltkulturerbe bestand ehemals aus 2000 Häusern, die schachbrettartig angeordnet waren und deren Wände mit Fresken und Stuck geschmückt waren. Die beeindruckensten Bauwerke sind wohl die 43 Meter hohe Mondpyramide, die das nördliche Ende der Stadt begrenzt sowie die noch beeindruckendere 65 Meter hohe Sonnenpyramide im Osten der Stadt. Letztere hat beinahe dieselben gigantischen Ausmaße wie die Cheops-Pyramide des alten Ägyptens. Die Ruinen können täglich zwischen 9 und 17 Uhr besucht werden. Wer mit dem Bus nach Teotihuacan fahren möchte, sollte die ausgewiesenen Touristenbusse benutzen und die Linienbusse meiden.

Hotelempfehlungen – TOP 1.000 Luxury Hotel Collection

Im Rahmen unserer TOP 1.000 Luxury Hotel Collection, die exklusiv unseren PLATIN-Mitgliedern vorbehalten ist, buchen Sie die besten Hotels weltweit mit stornierbaren Raten und VIP-Paket (z. B. Zimmerupgrades inkl. Suiten, kostenloses Frühstück und Internet, Early Check-in, Late Check-out, 100 USD Verzehrgutschein o.ä.).
Hier Hotels ansehen und buchen.

Las Alcobas

Las-Alcobas-725x310px

Mehr erfahren

Weitere Hotelempfehlungen

Four Seasons Hotel Mexico, D.F.

Four-Seasons-725x310px

Mehr erfahren

St Regis Mexikco City

st-regis-mexico-725x310px

Mehr erfahren

Live Aqua Mexico City Hotel & Spa

live-aqua-725x310px

Mehr erfahren

Le Meridien Mexikco City

le-meridien-725x310px

Mehr erfahren

Please wait...