Tipps zum Meilen sammeln

Der eigentliche Schlüssel für Luxusreisen zu günstigen Preisen

Das geschickte Sammeln und Einlösen von Meilen bei Vielfliegerprogrammen wie Lufthansa Miles & More , airberlin topbonus & Co. ist – und viele sind sich dessen nicht bewusst – der eigentliche Schlüssel zu Luxusreisen zu günstigen Preisen. Denn mit den richtigen Meilen sammeln Tipps können Sie Business und First Class günstig mit bis zu 80% Rabatt fliegen.

Tipps für das Meilen sammeln auf Flügen

Früher hat man Meilen in erster Linie über Flüge gesammelt. In diesem Bereich fokussieren sich Tipps zum Meilen sammeln dann darauf, auf welchen Flügen man eine relativ gute „Euro/Meilen-Ratio“ erreicht. Dies ist der Preis für das Erfliegen von 1.000 Prämienmeilen. Für viele sind jedoch nicht die Prämienmeilen das Entscheidende, sondern es geht um das Sammeln von Statusmeilen , die wiederum helfen, den gewünschten Vielfliegerstatus bei Lufthansa Miles & More & Co. zu erreichen. Das Gute ist, dass in der Regel das Prämienmeilen und Statusmeilen sammeln bei Flügen im Einklang miteinander verlaufen. Wenn ich 1.000 Prämienmeilen erfliege, erhalte ich in der Regel dieselbe Anzahl an Statusmeilen gutgeschrieben. Tipps zum Meilen sammeln auf Flügen fokussieren sich in erster Linie auf die richtige Wahl des Abflugortes. Denn derselbe Flug kann von Deutschland aus viel teurer sein, als wenn die Reise im Ausland beginnen würde. Diese Meilen sammeln Tipps sind insbesondere bei der Zusammenstellung sogenannter Mileage Runs wertvoll. Es handelt sich dabei um meilenoptimierte Routings in erster Linie mit dem Ziel, einen bestimmten Vielfliegerstatus zu erreichen. Wir haben für jede der drei großen Flugallianzen sowie auch Lufthansa und airberlin im Speziellen solche Routings mit den besten Tipps zum Statusmeilen sammeln entwickelt und updaten diese regelmäßig im Rahmen unserer Viefliegerstatus Insider-Bulletins , die teilweise im First Class & More Shop zu erwerben sind, teilweise aber auch nur Premium-Mitgliedern zugänglich sind.

Tipps für das Meilen sammeln am Boden

Doch wenn man das Thema Vielfliegerstatus einmal ausklammert und sich auf das Meilen sammeln am Boden fokussiert, dann sind wir in dem Bereich angekommen, der bei Meilen-Profis mittlerweile die höchste Relevanz hat. Bei Lufthansa Miles & More, airberlin topbonus & Co. kann man z. B. in unzähligen Meilenpromotions sein Meilenkonto mit Zeitschriften- und Zeitungsabonnements, Mobilfunkverträgen, Versicherungen, Bankkonten, Kreditkarten u.v.m. auffüllen. Ein gutes Beispiel ist die Lufthansa Miles & More Kreditkarte. Mit dieser erhält man für jeden Euro, den man ausgibt, eine Miles and More Prämienmeile (keine Statusmeile!) gutgeschrieben.

Meilen kaufen und geschickt einlösen

Ein anderer Meilen sammeln Tipp ist der Meilenkauf . Nahezu jede Airline bietet an, Meilen zu kaufen, um die für einen Prämienflug fehlenden Meilen zu erhalten. Doch leider sind die Preise für den Meilenkauf in der Regel extrem hoch und zudem darf man pro Jahr meist nur eine geringe Anzahl von Prämienmeilen kaufen. So liegt das Maximum bei Lufthansa Miles and More bei nur 12.000 Meilen pro Jahr. Damit lassen sich keine großen Sprünge machen.

 

Doch nicht jedes Meilenprogramm hat diese Restriktionen. Insbesondere die US Vielfliegerprogramme von United, Delta, US Airways und American Airlines bieten immer jede Menge Prämienmeilen pro Jahr zum Kauf an. Der beste Tipp zum Meilen sammeln ist dabei, eine sogenannte Meilenbonus-Promotion abzuwarten. Es handelt sich dabei um zeitlich befristete Meilenkaufaktionen, bei denen zu jeder Meile zum selben Preis noch einmal bis zu 100% zusätzliche Prämienmeilen dazu gegeben werden. Während Lufthansa meist nicht mehr als 20% Bonus gewährt, sind es bei US Airlines wie US Airways oft bis zu 100% Meilenbonus. Es haben zwar die meisten Airlines Limits, was das Maximum an Meilen angeht, die man pro Jahr im jeweiligen Meilenprogramm kaufen kann, doch ein guter Tipp zum Meilen sammeln ist, dass der Meilenbonus NICHT in dieses Limit hereinzählt. Wenn ich also pro Jahr maximal 100.000 Prämienmeilen kaufen darf und es gerade eine 100% Meilenpromotion gibt, dann erhalte ich 200.000 Meilen. Damit ist es dann auch direkt möglich, in „fremden“ Vielfliegerprogrammen genügend Meilen zu kaufen, um direkt einen Freiflug einlösen zu können.

Wie First Class & More mit Tipps zum Meilen sammeln hilft

Doch das ganze Thema Meilen sammeln ist nicht trivial. Daher helfen wir unseren Kunden mit den unterschiedlichsten Tipps und Hilfestellungen zum Meilen sammeln:

 

  • Wir stellen stets alle attraktiven Aktionen zum Meilenkauf detailliert vor. Ein Schwerpunkt ist sicherlich Lufthansa Miles & More, wo wir alle wichtigen Meilenaktionen auch immer im Rahmen unserer monatlichen Publikation, den Insider-News , mit der „Euro/Meilen-Ratio“ näher betrachten. Doch auch airberlin topbonus kommt nicht zu kurz, wenngleich es hier deutlich weniger Tipps zum Meilen sammeln gibt.
  • Gleichzeitig stellen wir auch sämtliche wichtigen Meilenkaufaktionen vor. Dabei liegt unser Hauptaugenmerk darauf, die Bedingungen jeder Aktion klar zu vermitteln und aufzuzeigen, welche Einlöseoptionen es für die Meilen gibt und wie teuer diese sind. Mit Hilfe dieser Tipps zum Meilen sammeln und Meilen einlösen ist jeder in der Lage, das Optimum aus einem potenziellen Meilenkauf herauszuholen, z. B. durch anschließende günstige Buchung von interkontinentalen Business und First Class Flügen .

 

Es gibt sogar eigene sogenannte First Class & More Insider-Bulletins , die sich nur mit dieser Thematik auseinandersetzen. Viele davon sind dabei unseren Premium-Mitgliedern ab dem GOLD Level aufwärts vorbehalten.

 

  • So zeigt das Insider Bulletin „Business und First Class jederzeit günstig fliegen“, wie zu jeder Zeit Business und teilweise auch First Class Flüge zum halben Preis gebucht werden können. Im Rahmen von Meilenbonusaktionen können es sogar bis zu 70% oder in Einzelfällen auch 80% Rabatt sein.
  • Im Insider-Bulletin „Emirates A380 First Class günstig fliegen“ werden Tipps zum Meilen sammeln gegeben, die es ermöglichen, mit der weltweit führenden Airline für Langstreckenflüge, Emirates, im Flagschiff der Flotte, dem A380, in der First Class günstig zu fliegen. Insbesondere auf den Super-Langstrecken ergeben sich dabei teilweise herausragende Preise.
  • Auch in dem Insider-Bulletin „First Class Bonanza“ geht es um das Thema Meilen sammeln per Meilenkauf und den anschließenden geschickten Einsatz dieser Meilen. So werden beispielsweise First Class Flüge in der A380 First Class Suite von Qantas möglich.
  • Legendär sind mittlerweile die „Ping Pong“ Insider-Bulletins. Mit der richtigen Insider-Strategie werden die Meilen quasi hin- und hergespielt und vermehren sich dabei auf bemerkenswerte Weise.

 

Kurzum: Tipps zum Meilen sammeln sind einer der Grundpfeiler von First Class & More. Doch bei uns geht es nicht nur darum, auf Meilenaktionen hinzuweisen. Unsere Kernkompetenz ist es, die optimale Ausnutzung von Meilen aufzuzeigen. Dabei ist es uns wichtig, unvergessliche Reiseerlebnisse zu schaffen. Daher finden Sie in unseren Insider-Publikationen sehr oft auch Länderspecials oder auch Hotelbesprechungen bzw. –empfehlungen. Und aus diesem Grund finden Sie auf unserer Webseite neben den Insider-Tipps auch den Bereich Traumreisen und auch den Bereich Dubai .  So ist Dubai z. B. die wohl beste Destination weltweit, wenn es um den optimalen Einsatz von Prämienmeilen geht.