Der Vielfliegerstatus-Rechner als Lösung für das Meilendilemma

Products

Lufthansa Status erreichen - aber nicht um jeden Preis

Wenn Sie einen Vielfliegerstatus wie den Lufthansa Frequent Traveller oder den Lufthansa Senator Status bei Miles & More erreichen wollen, dann führen die günstigsten und effektivsten Wege leider in der Regel NICHT über Flüge mit Lufthansa. Vielmehr sollte man Star Alliance Partnerairlines fliegen, um eine möglichst günstige Ratio, das sind die Kosten je 1.000 Statusmeilen, zu erzielen. Seit vielen Jahren beraten wir unsere Kunden darin, welche Airlines und Routings sich hierfür am besten eignen, zusammen gefasst wird dies immer in dem Insider Bulletin "Lufthansa Status leicht gemacht" , das regelmäßig akualisiert wird und das Premium-Mitglieder GOLD und PLATIN immer gratis in der aktuellsten Version lesen können (für andere Allianzen haben wir unser Vielfliegerstatusquartett ).

 

Wie kann man die genaue Meilengutschrift bei Partnerairlines ermitteln?

Doch ein Problem beim Flug mit Partnerairlines ist es, die genaue Meilengutschrift vorab zu ermitteln. Es reicht ja sogar, dass bei einem Flug nach Hawaii mit Lufthansa das letzte Segment, nämlich der Flug von San Francisco (SFO) nach Honolulu (HNL) mit United Airlines (UA) durchgeführt wird, um den Lufthansa Meilenrechner außer Gefeacht zu setzen, denn der Lufthansa Meilenrechner kennt nur die Airlines des Lufthansa Konzerns (Adria Airways, Austrian Airlines Group, Brussels Airlines, Croatia Airlines, LOT Polish Airlines, Lufthansa, Luxair und SWISS).

 

Das Meilendilemma

Das ist das sogenannte Meilendilemma, in dem Meilensammler stecken: Wenn Sie nur Lufthansa fliegen, wird der Vielfliegerstatus zu teuer und wenn Sie mit Star Alliance Partnerairlines fliegen, versagt der Meilenrechner oft und es ist sehr schwer, einen vernünftigen Mileage Run zu planen.

 

Die Lösung

Leider gibt es bisher im Internet keinen optisch ansprechend gestalteten und einfach bedienbaren Rechner, der für Lufthansa Miles & More alle Meilengutschriften berechnen kann. Doch diese Lücke haben wir jetzt mit unserem neuen First Class & More Vielfliegerstatusrechner gefüllt. 

Was der Vielfliegerstatusrechner kann

Products

Ein unverzichtbares Tool zur Berechnung der Statusmeilenvergabe

Der First Class & More Vielfliegerstatusrechner ist ein unverzichtbares Tool, wenn es um die Planung der eigenen Aktivitäten zur erstmaligen Qualifikation oder der Verlängerung eines Vielfiegerstatus geht. Dabei deckt der Vielfliegerstatus-Rechner nicht nur Lufthansa Miles & More ab, sondern zusätzlich ein weiteres Vielfliegerprogramm, mit dessen Hilfe sich ein dem Lufthansa Senator Status vergleichbarer Status mit einem Bruchteil des finanziellen Aufwandes für drei Jahre realisieren lässt (hier mehr erfahren ).

 

Der Vielfliegerstatusrechner ermöglicht verschiedene Dinge:

 

  • Für jedes beliebige Routing im Rahmen der Star Alliance kann die Lufthansa Miles & More Meilengutschrift hinsichtlich Statusmeilen berechnet werden
  • Flüge werden dank einer 5-Sterne Bewertung auf ihre Eignung zum Statusmeilenerwerb beurteilt, so dass man sich auf die lohnenswertesten Mileage Runs fokussieren kann
  • Es ist möglich, ein aktuelles Vielfliegerstatusprofil anzulegen und dieses in die Analysen mit einzubeziehen. Sie sehen dann immer genau, wann Sie welchen Status bis wann erreichen und wann sich der aktuelle Status verlängert
  • Sie haben die Möglichkeit, jedes einzelne Routing inklusive aller Berechnungen in Ihrem persönlichen Status-Run-Profil zu speichern. Dort können Sie sozusagen den Flugfahrplan für das Jahr erstellen und verwalten, der Sie dann am Ende hoffentlich zum gewünschten Vielfliegerstatus bringt.

Den Vielfliegerstatus-Rechner gibt es exklusiv für PLATIN-Mitglieder

Mit unserem Top-Produkt genießen Sie viele weitere Vorteile

Der Vielfliegerstatus-Rechner ist ein neues innovatives Tool, das wir als eine von zahlreichen Zusatzleistungen exklusiv unseren PLATIN-Mitgliedern zur Verfügung stellen. Die First Class & More PLATIN-Mitgliedschaft ist unser Top-Produkt, mit dem Sie nicht nur stets über alle exklusiven Reisedeals und Insider-Strategien perfekt informiert sind, sondern gleichzeitig auch exklusive Tools und Services, kostenlose Zusatzleistungen wie ein einjähriges Abonnement des digitalen manager magazins sowie auf Wunsch auch persönliche Beratung durch Alexander Koenig zu Ihren Kundenbindungsprogrammen bei Airlines und Hotels genießen. Hier ist unser Video zur PLATIN-Mitgliedschaft:

 

 


 

Hier finden Sie alle Details zur PLATIN-Mitgliedschaft

 

Hier sehen Sie die PLATIN-Mitgliedschaft im Vergleich mit unseren anderen Mitgliedschaftsprodukten

Die Funktionsweise des Vielfliegerstatus-Rechner im Detail

Die Schritt für Schritt Anleitung

Den Vielfliegerstatus-Rechner finden Sie exklusiv für PLATIN-Mitglieder im Premium Login Bereich ganz unten in der sogenannten PLATIN-Lounge.

 

 

 

Wenn man den Vielfliegerstatusrechner ausgewählt hat, gelangt man zur folgenden Auswahl:

 

 

 

 

Im Folgenden beschreiben wir alle fünf Menüauswahlpunkte im Detail.

 

Menüpunkt 1: Ihre aktuellen Vielfliegerprogrammdaten

Im Bereich "Ihr aktuellen Vielfliegerprogrammdaten" können Sie zunächst Ihre Vielfliegerprogramminformationen hinterlegen. Wir verzichten ganz bewusst auf eine direkte Verlinkung zu Ihrem Lufthansa Miles & More Account, weil viele Kunden ihre Passwörter nicht gerne auf anderen Seiten hinterlegen. Die Eingabe der aktuellen Vielfliegerprogrammdaten ist optional. Doch nur wenn Sie hier Ihre Daten und Meilenstände eingeben, kann der Vielfliegerstatus-Rechner Ihnen genau sagen, wie Ihr Weg zum gewünschten Lufthansa Miles & More Vielfliegerstatus - ob Verlängerung oder erstmalige Qualifikation - aussieht. 

 

 


 

Menüpunkt 2: Der Flugdistanzrechner

Der Flugdistanzrechner ist nicht neu. Wir haben ihn bereits vor einigen Monaten eingeführt und er kann auch ohne Premium-Mitgliedschaft von jedem genutzt werden (hier ansehen). Er dient der Ermittlung der Flugdistanzen zwischen verschiedenen Orten. Der große Vorteil ist, dass Sie alle Strecken auch immer links auf der Weltkarte angezeigt bekommen und sich dort beliebig hereinzoomen können. Das ist ideal für die Reiseplanung. Ein weiterer Vorteil ist die Flexibilität bei der Eingabe der Flughäfen. Sie können Flughafencodes, aber auch einfach nur den Namen der Stadt eingeben.

 

 


 

 

Menüpunkt 3: Der Statusmeilenrechner

Das Kerntool im Rahmen des Vielfliegerstatus-Rechner Bereiches ist der Statusmeilenrechner. Hier können Sie Ihre geplanten Flüge (Mileage Runs) genau definieren, um dann die Meilenberechnung (nur Statusmeilen , wobei diese, wenn es keine Sonderaktionen gibt, den gutzuschreibenden Prämienmeilen entsprechen sollten) zu starten.

 

 

 

 

Der normale Weg wäre, dass Sie eine bestimmte Reise planen, sich auch schon ein Flugangebot z. B. mit Hilfe der ITA-Matrix herausgesucht haben und jetzt herausfinden möchten, wie hoch denn die tatsächliche Meilengutschrift ist.

 

Preis eingeben

Wenn Sie das Statusmeilenrechner-Tool aufrufen, können Sie zunächst oben den Preis für einen recherchierten Flug in verschiedenen Währungen eingeben. Es erfolgt immer eine automatische Umrechnung in Euro.

 

 

 

 

Nur wenn Sie einen Preis eingeben, kann der Rechner Ihnen im zweiten Schritt sagen, ob sich der Flug aus Meilensammelsicht lohnt. Es wird nämlich dann die Ratio, das ist der Preis für 1.000 eingeflogene Statusmeilen, berechnet und mit einem 5-Sterne Rating System von First Class & More bewertet. Eine ideale Orientierungshilfe. 

 

Profildaten verwenden

Auf der rechten Seite können Sie entscheiden, ob Sie Ihre hinterlegten Vielfliegerprogramm Profildaten einbeziehen möchten.

 

 

 

Wenn Sie die für Sie relevanten Berechnungen z. B. bei Lufthansa Miles & More mit oder ohne Executive Bonus haben möchten und zudem auch sehen möchten, wie weit Sie noch von einer Requalifikation oder dem erstmaligen Erreichen eines Statuslevels entfernt sind, dann sollten Sie diesen Punkt aktivieren und Ihr aktuelles (!) Vielfliegerstatus Profil hinterlegen. 

 

Eingabe der Flugdaten

Wenn Sie die Flugdaten eingeben, dann können Sie dies entweder auf Basis der dreistelligen Flughafencodes tun oder Sie geben den Namen der jeweiligen Destination ein. Durch das Klicken auf den Plus (+) Button können Sie weitere Destinationsfelder einfügen und durch den  X-Button (x) Button können Sie wiederum Destinationsfelder entfernen.

 

 

Wichtig ist, dass Sie für jeden Teilflug jeweils die ausführende Airline (operated by) und die Buchungsklasse angeben (Buchstabencode von A bis Z). Im Rahmen der Star Alliance ist es nicht entscheidend, welche Flugnummer ein Flug trägt, sondern es kommt immer nur darauf an, mit welcher Airline man tatsächlich fliegt, um dann die Meilenberechnung durchzuführen.

 

 

Hier ist z. B. eine Auswahl von Singapore Airlines und Buchungsklasse C. Der Buchungsklasse wird dann automatisch die im Meilenprogramm jeweils zugeordnete Serviceklasse (Economy Class, Premium Economy Class, Business Class, First Class) zugeordnet.

 

 

 

Wenn Sie alle Daten eingegeben haben, können Sie ganz unten noch auswählen, für welches Vielfliegerprogramm Sie die Statusmeilen berechnen möchten. Danach klicken Sie bitte auf Statusmeilengutschrift berechnen.

 

Ergebnis der Statusmeilenberechnung

Auf der folgenden Seite sehen Sie das Ergebnis für die Statusmeilenberechnung. Die anfallenden Statusmeilen werden für jede einzelne Teilstrecke berechnet. Hier haben wir die Berechnung von Lufthansa Miles & More Statusmeilen und Lufthansa Miles and More HON Circle Meilen ausgewählt. Bitte beachten Sie, dass HON Circle Meilen nur auf Flügen mit Airlines des Lufthansa Konzerns vergeben werden und darüber hinaus auch nur dann, wenn Sie Business oder First Class fliegen.

 

 

 

Anzeige der für Sie relevanten Statusmeilen

Sollen Sie die Verwendung der Profildaten auf der Flugdateneingabeseite ausgewählt haben, dann werden Ihnen nur die für Sie relevanten Statusmeilenberechnungen angezeigt. Bei Lufthansa Miles & More heißt dies, dass, wenn Sie einen Miles and More Vielfliegerstatus bereits haben (Frequent Traveller. Senator oder HON Circle), dann sind für Sie nur die Meilengutschriften inklusive Executive Bonus relevant, d.h. die Meilenwerte ohne Executive Bonus werden ausgeblendet. Wenn Sie keine Verwendung von Profildaten ausgewählt haben, werden automatisch immer die Statusmeilenwerte ohne und mit Executive Bonus angezeigt.

 

Kosten des Statusmeilenerwerbs

Die Ratio je 1.000 Meilen gibt die Kosten für das Einfliegen von 1.000 Statusmeilen an. Nur wenn Sie auf der ersten Seite einen Preis für den Flug eingegeben haben, kann hier eine Berechnung erfolgen. Der berechnete Wert wird automatisch von dem Tool auf Basis einer 5-Sterne Rating Skala von First Class & More bewertet. 

 

Was noch zum Vielfliegerstatus fehlt

Ganz unten sehen Sie, wie viele Meilen noch bis zum jeweiligen Vielfliegerstatus fehlen. Wenn ein Status, egal ob Verlängerung oder Erstqualifikation durch den Flug erreicht wird , erscheint ein grüner Kasten, sonst ein roter mit Angabe der Meilen, die zur Erreichung des nächsten Statuslevels noch fehlen. 

 

Abspeichern des Mileage Runs im Status-Run Profil

Ganz unten haben Sie die Möglichkeit, den Mileage Run abzuspeichern. Er wird daraufhin in Ihr Status-Run Profil übernommen und kann später jederzeit wieder von Ihnen berarbeitet werden.

 

 

Menüpunkt 4: Ihre individuelle Status-Run Seite

Auf dieser Seite sehen Sie sowohl Ihren aktuellen Vielfliegerstatus und Meilenstand basierend auf Ihren Angaben im Vielfliegerprogrammprofil (Menüpunkt 1) als auch alle abgespeicherten Mileage Runs (Menüpunkt 3). 

 

 

 

 

Wichtig ist, dass Sie verstehen, wie Sie Ihre Mileage Runs bearbeiten und arrangieren können. Sehen wir uns dazu ein Beispiel an, ein Flug von Frankfurt (FRA) nach Los Angeles (LAX).

 

 

 

 

Durch das Klicken auf das Stiftsymbol können Sie den Mileage Run im Hinblick auf Datum und Bezeichnung bearbeiten.Durch das Klicken auf das "Mülltonnensymbol" können Sie den Mileage Run aus dem Status-Run Profil entfernen.

 

 


 

 

Datumseingabe wichtig für Einordnung und Positionierung

Links oben können Sie das Datum eingeben. Das Status-Run Profil ist dafür gedacht, dass Sie Ihre Jahresplanung für den Statuserwerb betreiben. Je nachdem, was für ein Datum Sie hier eingeben, rückt der Mileage Run in der Übersicht weiter nach oben oder nach unten. Wenn Sie ein Datum außerhalb des aktuellen Kalenderjahres eingeben, wird er nicht für die Vielfliegerstatus Gesamtberechnung herangezogen, sondern nur separat betrachtet. Wenn Sie kein Datum eingeben, wird angenommen, dass der Run im aktuellen Jahr stattfindet.

 

Titeleingabe

Wo als Standard "Mileage Run X" steht, können Sie dem Mileage Run einen Namen geben. Dies dient Ihrer eigenen Orientierung.

 

Details zum Mileage Run

Weiter unten sehen Sie zunächst ein Bild einer Ihrer angeflogenen Destinationen. Daneben das Routing und den Preis (falls Sie den angegeben haben). Darunter die für Sie relevante Meilengutschrift und die Sternebewertung (nur wenn Sie einen Preis eingegeben haben).

 

 

 

 

Kumulierte Meilenwerte

Ganz rechts sehen Sie immer die kumulierten Meilenwerte für das aktuelle Jahr, also die Statusmeilen aus Ihrem Vielfliegerprogramm-Profil plus die Meilen aus dem jeweiligen Mileage Run und den weiteren in der Übersicht vorgelagerten Mileage Runs.

 

 

 

 

Durch Klicken auf "Details ansehen" können Sie den Mileage Run noch einmal in den Details betrachten und gegebenenfalls Änderungen vornehmen und diese danach wieder speichern.

 

Ganz unten wird Ihnen schließlich angezeigt, wie viele Meilen Ihnen noch zur Requalifikation bzw. Erstqualifikation fehlen (roter Kasten) und bei Erreichen der Meilenwerte (grüner Kasten), wie lange Ihr neuer Vielfliegerstatus gültig sein wird. 

 

 


 

 

Die aktuell besten Mileage Runs

Hier stellen wir immer die besten aktuellen Mileage Runs vor, die Sie auch in unseren beiden Insider-Bulletins "Lufthansa Status leicht gemacht" und "Der schnelle Weg zu Star Alliance GOLD " finden können. Als Premium-Mitglied GOLD oder PLATIN erhalten Sie diese und viele weitere Insider-Bulletins mit allen regelmäßigen Aktualisierungen stets gratis.

 

 

 

 

 

 

 

So können Sie schnell erkennen, für welche Routings sich eine Flugrecherche besonders rentieren kann. Die Meilenvergabe können Sie dann immer mit unserem Statusmeilenrechner überprüfen und dann den Mileage Run in Ihrem individuellen Status-Run Profil abspeichern.

 

Sie wünschen Unterstützung bei der Planung Ihrer Mileage Runs? Gerne hilft Ihnen Alexander Koenig mit seinem Team im Rahmen einer PLATIN-Mitgliedschaft . Darüber hinaus bieten wir auch die Buchung von komplexen Flugroutings über unsere Partnerreisebüros an.

 

Wenn Sie ein Profi in Sachen Mileage Runs, Flugrouting-Optimierung sowie günstige Business und First Class Flüge werden möchten, dann sollten Sie sich einmal unsere Vielflieger-Seminare ansehen. Auf der folgenden Seite informieren wir immer über neue anstehende Seminare. Die FAZ berichtete bereits mit einem ganzseitigen Artikel über unser allererstes Seminar in der Villa Rothschild in Königstein bei Frankfurt am Main.

 

Hier den FAZ Artikel ansehen

 

Hier mehr zu den Seminaren erfahren