Stadt-Profil

London

Die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten und ist mit seinen Theatern und Museen zugleich da Kulturzentrum des Landes. Belohnt wurde diese Vielfalt im Jahr 2014 mit 18 Millionen Touristen, womit London die meistbesuchte Stadt der Welt ist. Diese existiert bereits seit 50 n. Chr., als die Römer an der Stelle der Stadt Londinium gründeten, das 1066 von den Normannen erobert und zur Hauptstadt des Königreichs von England erklärt wurde. Heute leben etwa 8,5 Millionen Einwohner in der geschichtsträchtigen Stadt, weitere 5 Millionen leben in der Metropolregion London.

Beste Reisezeit und Klima

Das gemäßigte Klima in London führt zu Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad im Sommer, während die Winter recht mild sind es kaum Schneefall oder Frost gibt. London kann das ganze Jahr besucht werden, da die Stadt zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. So kommt man auch bei einem regenreichen Tag voll auf seine Kosten, indem man beispielsweise eines der zahlreichen, kostenlosen Museen besucht. Ihr schönstes Gesicht zeigt die Stadt allerdings in den Monaten Mai bis September, bei milden Temperaturen und blühenden Parkanlagen. Mit Regen muss das ganze Jahr über gerechnet werden. Ende Oktober kann es in London aufgrund der Herbstferien recht voll werden, weshalb man diese Zeit besser meiden sollte.

London-Weather-table-725px

Sehenswürdigkeiten

Buckingham Palace

Buckingham-palace-725x310px

Der Wohnsitz der Queen stammt aus dem Jahr 1703, der königlichen Familie gehört er allerdings erst seit 1761. Der berühmte Palast befindet sich im Stadtteil Westminister und ist besonders um 11:30 Uhr immer gut besucht. Zu dieser Uhrzeit findet nämlich die alltägliche Wachablösung der Infanterie vor dem Palast statt. Auch das Victoria Memorial, auf dessen Spitze sich die vergoldete Siegesgöttin befindet und das zu Ehren von Queen Victoria errichtet wurde, ist ein beliebtes Fotomotiv. Es befindet sich direkt vor dem Palast. Jedes Jahr im August und September, wenn sich die Queen auf ihrem Landsitz in Schottland befindet, können die Staatsräume des Palasts besichtigt werden. Und diese bergen wahre Schätze. So gibt es hier Gemälde von Rembrandt, Rubens oder Canaletto, Bildhauerkunst von Canova oder antike Möbel zu bewundern. Auch der Garten mit seinem See kann in dieser Zeit besichtigt werden, Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden sich hier.

Tower Bridge

London-bridge-725x310px

Die Tower Bridge, eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt, ist seit 2014 um eine Attraktion reicher. So wurde der ursprüngliche Boden in einer der 45 Meter hohen Fußgängerbrücken durch einen Glasboden ersetzt, welcher den Besuch der Brücke zum schwindelerregenden Highlight werden lässt. Doch auch aus der Ferne ist die Brücke, die sich über der Themse erhebt, ein echter Blickfang. Errichtet wurde sie im neugotischen Stil aus 82.000 Tonnen Stahl im Jahr 1894.

London Eye

London-eye-725x310px

Vom mit 135 Metern derzeit höchsten Riesenrad der Welt genießt man einen wundervollen Blick, der bis zu 40 Kilometer in die Ferne reicht. Während der 30-minütigen Umdrehung kann man auf 30 Sehenswürdigkeiten Londons einen Blick aus der Vogelperspektive erhaschen. Die interaktiven, mehrsprachigen Guides, die in jeder der 32 Kapseln integriert sind, sorgen dafür, dass man keine der Sehenswürdigkeiten verpasst und vermitteln zudem weitere Informationen über die Stadt. Wer sein Ticket online bucht, erhält bis zu 20 Prozent Rabatt.

House of Parliament and Big Ben

Big-ben-and-houses-of-parliament-725x310px

Beim Elizabeth Tower, der besser unter seinem Spitznamen Big Ben bekannt ist, handelt es sich um das bekannteste Wahrzeichen der Stadt. Die Uhr besitzt gigantische Ausmaße, so ist der Minutenzeiger 4,2 Meter lang und wiegt 100 kg und die Glocke im Inneren des 1859 errichteten Uhrenturms wiegt 13 Tonnen. Big Ben selbst kann nicht von innen besichtigt werden (nur für britische Staatsangehörige möglich), dafür aber das nebenan befindliche House of Parliament. Auf einer geführten Tour oder mit einem Audioguide versehen, kann man zum Beispiel die Ankleidezimmer der Queen oder die königliche Galerie des nach einem Feuer zwischen 1840 und 1870 neu errichteten House of Parliament besichtigen, das zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Informationen zu den verschiedenen Besichtigungsmöglichkeiten gibt es hier.

Prince Albert Monument (Kensington Gardens)

Prince-Albert-monument-in-Hyde-Park-725x310px

Der benachbarte Hyde Park ist bereits eine Attraktion für sich, in den angrenzenden Kensington Gardens gibt es jedoch noch ein weiteres Highlight zu bewundern. Hier befindet sich das Denkmal von Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, das zwischen 1864 und 1875 im Auftrag seiner Frau, Königin Victoria, errichtet worden war. Das Denkmal misst beinahe 60 Meter und besteht aus der vier Meter großen, vergoldete Statue von Albert, der unter einem gigantischen Baldachin sitzt.

St. Pauls Kathedrale

st-paul's-cathedral-725x310px

Die anglistische Kathedrale befindet sich auf dem höchsten Punkt der Stadt, dem Ludgate Hill. Das originale Gebäude wurde bereits 604 errichtet, später aber zerstört. Die heutige Katehdrale stammt aus dem 17. Jahrhundert und gehört zu einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Welt. Die Kuppel der im englischen Barockstil errichteten Kirche ist die höchste ihrer Art weltweit. Da auch heute noch regelmäßig Gottesdienste in der Kathedrale abgehalten werden, kann sie nur zu bestimmten Zeiten besichtigt werden. Die Öffnungszeiten können online eingesehen werden, das Ticket berechtigt auch zum Besich der Krypta.

Tower of London

Tower-of-London-725x310px

In dem historischen Schloss aus dem Jahr 1066 gibt es zahlreiche spannende Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Das bedeutendste Gebäude des Komplexes ist der White Tower, der ein Beispiel der normannischen Architektur darstellt und eine stattliche Sammlung von königlichen Rüstungen sowie die Ausstellung „Line of Kings” beherbergt. Wer ein Ticket zum Tower erwirbt, darf damit auch die Kronjuwelen besichtigen. In seiner langen Geschichte hat das Schloss bereits zahlreiche Funktionen besessen, so diente es zwischen 1100 und 1952 als Gefängnis, war in früherer Zeit Sitz der royalen Herrscher, diente als Waffenkammer und Schatzkammer und ist heute ein einmaliges Museum und gleichzeitig Heimat der englischen Kronjuwelen.

Westminster Abbey

Westminster-Abbey,-London,-England-725x310px

Die gotische Kirche befindet sich um Stadtteil Westminster und ist eines der beeindruckensten Gebäude der Stadt. Bereits im Jahr 960 wurde sie als Kloster errichtet und seitdem haben zahlreiche historische Persönlichkeiten wie Könige und Königinnen, Dichter oder Helden Westminster Abbey besucht. Seit 1066 handelt es sich um die Krönungskirche Englands und auch heute werden in dem historischen Gebäude noch mehrmals täglich Gottesdienste abgehalten.

British Museum

British-Museum-725x310px

1753 wurde das British Museum gegründet, das kostenlos besichtigt werden kann und sich seit 1850 in dem heutigen, klassizistischen Gebäude befindet. Ein Besuch lohnt sich nicht nur an einem regnerischen Tag, da es mit einer Spanne von mehr als 2 Millionen Jahren Menschheitsgeschichte, die in 94 Einzelsammlungen unterteilt sind, unglaublich viel zu entdecken gibt. Weltberühmte Artefakte wie der Rosetta Stein, ägyptische Mumien oder der gigantische Lesesaal mit 25.000 Nachschlagewerken locken jährlich mehr als 6 Millionen Besucher in das eindrucksvolle Museum. Die Öffnungszeiten können hier abgerufen werden.

National Gallery

National-Gallery-725x310px

Auch die National Gallery, eine der wichtigsten Kunstgalerien der Welt, kann kostenlos besucht werden. Sie beinhaltet Werke von so bekannten Künstlern wie Leonardo da Vinci, Botticelli, Rembrandt, Renoir oder Van Gogh und befindet sich am Trafalgar Square. Mehr als 2.300 Gemälde von der Mitte des 13. Jahrhunderts bis 1900 können in der 1824 gegründeten Galerie besichtigt werden. Neben der permanenten Ausstellung gibt es zudem ständig wechselnde Ausstellungen. Die Besuchszeiten sowie weitere Informationen können online eingesehen werden.

Victoria and Albert Museum

Vitcoria-and-Albert-Museum-725x310px

Kunst aus mehr als 3.000 Jahren ist im Victoria and Albert Museum ausgestellt, bei welchem es sich um das weltweit größte Museum dekorativer Kunst und Designs handelt. Gegründet wurde es 1852 und zu sehen gibt es unter anderem die größte Sammlung von Artefakten der italienischen Renaissance außerhalb Italiens, die größte Ausstellung islamischer Kunst in der westlichen Welt, sowie Keramiken, Schmuck, Textilien und vieles mehr. Auch zu diesem Museum ist der Eintritt kostenlos, besucht werden kann es von Samstag bis Donnerstag zwischen 10 und 17.45 Uhr sowie freitags zwischen 10 und 22 Uhr.

Neasden Tempel

Neasden-Tempel-725x310px (1)

Er galt lange Zeit als größter hinduistischer Tempel außerhalb Indiens und ist allein deswegen schon einen Besuch wert. Beim Bau des 1995 errichteten Tempels wurde auf klassische Materialien und Bauweisen zurückgegriffen, was ihn noch authentischer wirken lässt und Besuchern das Gefühl verleiht, sich mitten in Indien zu befinden. Die Besichtigung von Shri Swaminarayan Mandir, wie die offizielle Bezeichnung des Tempels lautet, ist kostenlos und von Montag bis Sonntag zwischen 9 und 18 Uhr möglich.

The Shard

The-Shard-725x310px

Bei dem 309,6 Meter hohen Wolkenkratzer handelt es sich um das höchste Gebäude der Europäischen Union. Es wurde 2012 fertiggestellt und sticht mit seiner Glasfront sofort ins Auge. Der pyramidenförmige Tower mit seinen 72 Stockwerken beherbergt unter anderem das Shangri-La Hotel, Restaurants, Bars und Büros. Das Highlight von The Shard, das dem Staat Katar sowie Sellar Property gehört, ist die Aussichtsplattform auf 244,3 Metern Höhe. Hier können Tickets gebucht und die Öffnungszeiten eingesehen werden.

Harrods

Harrods-725x310px

Das bekannteste Kaufhaus der Stadt befindet sich Knightsbridge und ist mit mehr als 90.000 m² gleichzeitig das größte Kaufhaus in ganz Europa. Shoppingliebhaber kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten und finden von exquisiten Delikatessen über bekannte Modedesignerlabels bis hin zu Weihnachtsdekorationen alles, was das Herz begehrt. Harrods gibt es bereits seit 1834 und war zunächst in anderen Gebäuden der Stadt untergebracht, bis es in den gigantischen Komplex in Knightsbride zog. Seit 2010 gehört Harrods der Qatar Holding, davor gehörte es seit 1985 den Brüdern Fayed. Die Öffnungszeiten und weitere Informationen zum Angebot gibt es online.

Hotelempfehlungen – TOP 1.000 Luxury Hotel Collection

Im Rahmen unserer TOP 1.000 Luxury Hotel Collection, die exklusiv unseren PLATIN-Mitgliedern vorbehalten ist, buchen Sie die besten Hotels weltweit mit stornierbaren Raten und VIP-Paket (z. B. Zimmerupgrades inkl. Suiten, kostenloses Frühstück und Internet, Early Check-in, Late Check-out, 100 USD Verzehrgutschein o.ä.).

Hier Hotels ansehen und buchen.

45 Park Lane, Dorchester Collection

45-Park-Lane,-Dorchester-Collection-725x310px

Mehr erfahren

51 Buckingham Gate Taj Suites and Residences

51-Buckingham-Gate-Taj-Suites-and-Residences-725x310px

Mehr erfahren

Baglioni Hotel

Baglioni-Hotel-725x310px

Mehr erfahren

Bulgari Hotel & Residences London

Bulgari-Hotel-&-Residences-London-725x310px

Mehr erfahren

Claridge’s

Claridge's-725x310px

Mehr erfahren

Corinthia Hotel London

Corinthia-Hotel-London-725x310px

Mehr erfahren

Four Seasons Hotel London at Park Lane

#

Four-Seasons-Hotel-London-at-Park-Lane-725x310px

Mehr erfahren

InterContinental London Park Lane

InterContinental-London-Park-Lane-725x310px

Mehr erfahren

Mandarin Oriental Hyde Park

Mandarin-Oriental-Hyde-Park-725x310px

Mehr erfahren

Rocco Forte Brown’s Hotel, London

Rocco-Forte-Brown's-Hotel,-London-725x310px

Mehr erfahren

Rosewood London

Rosewood-London-725x310px

Mehr erfahren

The Connaught

The-Connaught-725x310px

Mehr erfahren

The Egerton House Hotel

The-Egerton-House-Hotel-725x310px

Mehr erfahren

The Goring

The-Goring-725x310px

Mehr erfahren

The Milestone Hotel

The-Milestone-Hotel-725x310px

Mehr erfahren

The Ritz London

The-Ritz-London-725x310px

Mehr erfahren

The Savoy

The-Savoy-725x310px

Mehr erfahren

The Stafford London

The-Stafford-London-725x310px

Mehr erfahren

Please wait...