Stadt-Profil

Hongkong

7,1 Millionen Einwohner leben in Chinas Sonderverwaltungszone, die zu 70 Prozent aus Bergen und einmaligen Landschaften besteht. Diese bieten nicht nur einen tollen Kontrast zu der modernen Millionenmetropole, sondern sind auch ein einzigartiger Rückzugsort. Zudem hat die Stadt auch kulinarisch einiges zu bieten. Neben kantonesischen Spezialitäten findet man hier nordchinesische Gerichte sowie Speisen aus Shanghai und Sichuwan und natürlich auch bekanntere Küchen wie italienisch oder französisch. Shoppinglieber kommen nicht nur auf den zahlreichen Märkten auf ihre Kosten, sondern können sich auch in Einkaufszentren und Markenboutiquen austoben.

Beste Reisezeit und Klima

Von Mai bis September setzt die Hauptregenzeit Hong Kongs ein, die neben hohen Temperaturen auch eine hohe Luftfeuchtigkeit mit sich bringt und das Reisen eher unangenehm macht. Zu empfehlen wäre daher ein Aufenthalt in den Monaten November bis März, die im Vergleich zum Sommer sehr niederschlagsarm ausfallen.

Hong-Kong-Weather-table-725px

Sehenswürdigkeiten

Victoria Peak

Victoria-peak-725x310px
Bei Victoria Peak handelt es sich um einen 552 Meter hohen Aussichtspunkt, der einen tollen Ausblick auf das Finanzzentrum der Stadt, aber auch auf die grünen Wälder gewährt. Der Aufstieg erfolgt mit der Peak Tram, die bereits seit 1888 im Dienst ist. Oben angekommen, kann man den Peak auf verschiedenen Wanderwegen erkunden. Ein etwa 500 Meter langer Weg führt zum Beispiel zu den Gärten, die sich früher an das Bergdomizil des Gouverneurs angeschlossen haben. Ein etwa 3,5 Kilometer Rundweg führt einmal um den Peak herum. Es handelt sich um eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, weshalb sich schon einmal lange Schlangen am Ticketschalter der Peak Tram bilden können.

Man-Mo-Tempel

Man-Mo-Tempel-HK-725x310px
Hierbei handelt es sich um den bekanntesten Tempel der Stadt. Errichtet wurde er im 19. Jahrhundert zu Ehren des Literaturgottes Cheong sowie des Kriegsgottes Kwan Tai. Zahlreiche Wahrsager tummeln sich in dem Tempel, um den Besuchern ihr Schicksal vorherzusagen. Einheimische kommen gerne hier her, um für die Gesundheit und gute Noten ihrer Kinder zu bitten. Der Eintritt in den Tempel ist umsonst.

Finanzviertel

Business-District-Hongkong-2-725x310px

Das Finanzviertel befindet sich ebenso wie der Victoria Peak und der Man-Mo-Tempel auf Hongkong Island. Es sind vor allem die zahlreichen Wolkenkratzer, die hier die Blicke der Besucher auf sich ziehen. Ein Highlight ist das HSBC-Gebäude, das nachts wundervoll beleuchtet wird. Zudem soll es Glück bringen, die Pfoten der beiden bronzenen Löwen zu reiben, die über den Eingang des Gebäudes wachen. Wer auf der Suche nach einem guten Blick über das Viertel ist, sollte mit dem Aufzug in den 43. Stock des Gebäudes der Bank of China fahren. Dies ist allerdings nur während der regulären Geschäftsöffnungszeiten unter der Woche möglich. In der Nähe der beiden Gebäude befindet sich auch der Hongkong Park. Dieser ist mit seinem künstlichen Wassrfall und dem Koikarpfen-Teich zwar alles andere als natürlich. Dennoch bietet er einen grünen Rückszugsort mitten in der Stadt. Auch das Flagstaff House Museum of Tea Ware mit einer Sammlung von antikem Teegeschirr findet sich hier. Wer im Anschluss Lust auf eine Tasse bekommen hat, sollte diese in dem nebenan befindlichen Café genießen, das auch einige kantonesischen Leckereien auf der Speisekarte stehen hat.

Star Ferry

Star-Ferry-HK-725x310px
Die Star Ferry verbindet Hongkong Island mit Kowloon, die Überfahrt kostet nur ein paar Cent. Während der zehnminütigen Fahrt mit den Elektro-Diesel-Schiffen kann man einen tollen Ausblick auf die Skyline von Hongkong Island genießen. Die letzte Fähre legt abends um 23.30 Uhr ab, zu Stoßzeiten fährt sie alle sechs Minuten.

Happy Valley

Happy-Valley-725x310px
Auch die bekannte Pferderennbahn Happy Valley befindet sich auf Hongkong Island und lädt jeden Mittwochabend (außer im Juli und August) dazu ein, dem Spektakel eines Pferderennens beizuwohnen. An diesen Abenden werden jeweils acht Rennen ausgetragen, zudem werden Speisen und Getränke ausgeschenkt. Die Geschichte der Rennbahn reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück, als sich europäische Händler hier auf mongolischen Hengsten Wettrennen lieferten. Der Eintritt beträgt 10 HK$.

Märkte

Goldfish-Market-725x310px
An einem Besuch auf einem der zahlreichen Märkte kommt man bei einem Hongkong-Urlaub kaum vorbei. Einer der beliebtesten ist der Tempel Street Night Market in Kowloon, wo neben kuriosen Billigartikeln auch allerlei gefälschte Markenware verhökert wird. Auf dem Flower Market findet man hingegen exotische Gewächse und auf dem Goldfish Market wird eine große Vielfalt der kleinen Fische angeboten. Darüber hinaus gibt es auch einen Vogelmarkt sowie den Jademarkt in Yau Ma Tei.

10.000 Buddha Monastery

10000-buddha-monastery-725x310px
Das Kloster befindet sich in der Nähe des Bahnhofs Sha in den New Territories von Hongkong. Er wurde in den 1950er Jahren errichtet und beinhaltet mehr als 10.000 Buddha-Statuen, die sich in mehreren Pavillons sowie in einer neunstöckigen Pagode befinden. Der Eintritt zum Tempel ist gratis, geöffnet ist er zwischen 10 und 17 Uhr.

Lantau Island

Lantau-Island-725x310px
Auf Lantau Island befindet sich der größte, sitzende Buddha der Welt. Am besten stattet man der Bronzestatue bereits frühmorgens einen Besuch ab, da sie zu späteren Stunden sehr gut frequentiert ist. Gleiches gilt für das Ngong-Ping-Plateau, das sich im Inneren der Insel befindet. Verschiedene Wanderwege führen zu dem Plateau, von dem man einen wundervollen Ausblick genießt. Liebhaber von Seafood werden in einem der zahlreichen Restaurants des Dorfes Tai O fündig, darüber hinaus kann man hier traditionelle Pfahlbauten besichtigen.

Lamma

Lamma-Island-HK-725x310px
Die perfekte Auszeit von der hektischen Stadt erhält man auf der Insel Lamma. Entspannen kann man an den wundervollen Stränden, wer Bewegung braucht kann sich auf den zahlreichen Wanderwegen austoben. Kulinarisch verwöhnt wird man in den Bars und Fischrestaurants der Stadt.

Hotelempfehlungen – TOP 1.000 Luxury Hotel Collection

Im Rahmen unserer TOP 1.000 Luxury Hotel Collection, die exklusiv unseren PLATIN-Mitgliedern vorbehalten ist, buchen Sie die besten Hotels weltweit mit stornierbaren Raten und VIP-Paket (z. B. Zimmerupgrades inkl. Suiten, kostenloses Frühstück und Internet, Early Check-in, Late Check-out, 100 USD Verzehrgutschein o.ä.).

Hier Hotels ansehen und buchen.

Four Seasons Hotel Hong Kong

Four-Seasons-Hotel-Hong-Kong-725x310px

Mehr erfahren

InterContinental Hong Kong

InterContinental-Hong-Kong-725x310px

Mehr erfahren

Island Shangri-La, Hong Kong

Island-Shangri-La,-Hong-Kong-725x310px

Mehr erfahren

Mandarin Oriental, Hong Kong

Mandarin-Oriental,-Hong-Kong-725x310px

Mehr erfahren

The Landmark Mandarin Oriental, Hong Kong

The-Landmark-Mandarin-Oriental,-Hong-Kong-725x310px

Mehr erfahren

The Peninsula Hong Kong

The-Peninsula-Hong-Kong-725x310px

Mehr erfahren

The Ritz-Carlton, Hong Kong

The-Ritz-Carlton,-Hong-Kong-725x310px

Mehr erfahren

Weitere Hotelempfehlungen

The Upper House

Hongkong-The-Upper-house-725x310px

Mehr erfahren

Hotel ICON

Hongkong-ICON-725x310px

Mehr erfahren

Grand Hyatt Hong Kong

Hongkong-Grand-Hyatt-725x310px

Mehr erfahren

Please wait...