Reise-News

Helsinki: Wie eine Bibliothek zum neuen Highlight der finnischen Hauptstadt wurde

Nach Helsinki fliegen und eine Bibliothek besuchen, klingt nicht besonders spannend. Tatsächlich ist dies aber sogar sehr spannend, denn die finnische Hauptstadt hat soeben 100 Millionen Euro in eine neue Zentralbibliothek investiert, die nicht nur in ihrer aufregenden Architektur neue Maßstäbe setzt, sondern auch mit ihrem Konzept. Zudem ist der Besuch kostenlos.

„Oodi“ – so der Name, der übersetzt „Ode“ bedeutet – liegt am Kansalaistori im Stadtteil Töölönlahti – gleich neben dem finnischen Parlament, dem Helsinki Music Center (Musiikktalo) und dem Museum für zeitgenössische Kunst (Kiasma) und ist vom Hafen in rund 20 Minuten zu Fuß erreichbar. Mit der Straßenbahn geht es noch schneller.

Das finnische Architekturbüro ALA Architects hat ein ebenso elegantes wie unverwechselbares Gebäude geschaffen, das wie eine Welle über dem sogenannten „Bürgerplatz“ schwebt. Innen öffnet sich ein mehr als 100 Meter langes Foyer, das ohne jede Stütze auskommt – und an einen weitläufigen „Bürgerbalkon“ mit Ausblick wurde ebenfalls gedacht.

Noch faszinierender ist das Konzept des Hauses: Nur ein Drittel der mehr als 17.000 Quadratmeter werden für die relativ bescheidene Zahl von 100.000 Büchern genutzt, in denen man ganz entspannt auf Sofas schmöckern kann. Der „Rest“ der Bibliothek gehört verschiedensten anderen Einrichtungen. Denn der Neubau soll in erster Linie als urbaner Wohnraum dienen, der die Grenzen der bibliothekarischen Stille durchbricht.

So stehen unter anderem eine Lobby für Ausstellungen und Pop-Up-Events, großzügige Spiel- und Leseareale für die Kinder, ein Kino, Video- und Tonstudios, ein Restaurant, ein Café  und verschiedenste Arbeits- und Seminarräume bereit, in denen die Besucher beispielsweise an Nähmaschinen ein Kleid fabrizieren, neue Technologien wie 3D-Drucker, Lasercutter und Spielkonsolen ausprobieren oder einfach nur ein Meeting durchführen können. Selbst eine Sauna ist vorhanden.

Hier geht es zur Webseite der neuen Helsinki-Zentralbibliothek Oodi

Fotos: ALA Architects  

Ihr erster Schritt zum Luxusreisen-Insider

Sie möchten regelmäßig über exklusive Reisedeals und Themen wie Business und First Class Flüge, Luxushotels und Vielfliegerstatus informiert werden? Dann registrieren Sie sich für unseren kostenlosen First Class & More Newsletter.

Hinweis: Wenn der Newsletter Ihnen nicht zusagen sollte, können Sie sich jederzeit unkompliziert mit einem Klick wieder abmelden. Sollten Sie bereits Premium-Mitglied sein, dann erhalten Sie automatisch den Premium-Newsletter.

Please wait...