Stadt-Profil

Bogotá

Kolumbiens Hauptstadt ist mit ihren beinahe 7 Millionen Einwohnern eine der am schnellsten wachsenden Städte in Südamerika. Sie befindet sich in der Hochebene der Anden und liegt 2640 Meter über dem Meeresspiegel. Mehrere Flüsse fließen durch die Stadt, während es rund herum großflächige Wälder und Weiden gibt. Bogotá eignet sich daher auch hervorragend als Ausgangspunkt für Landschaftserkundungen Kolumbiens. Darüber hinaus gibt es aber auch in der Metropole selbst einiges zu sehen. In der Altstadt ist der Einfluss der spanischen Kolonialzeit heute noch zu spüren, daneben wollen Museen, Theater, Parks und Restaurants entdeckt werden.

Beste Reisezeit und Klima

In Bogotá herrscht ein gemäßigtes Klima, das durch die Höhenlage in den Anden beeinflusst wird. Während es im August mit durchschnittlich 13 °C am kältesten ist, wird es im April mit durchschnittlich 14 °C am wärmsten – die Temperaturunterschiede sind also nur minimal. Maximal klettert das Thermometer auf 22 °C, während die Minimalwerte bei ca. 8° C liegen. Niederschlag fällt das ganze Jahr über sehr viel, am meisten regnet es aber im April. Da Juli und August die trockensten Monate sind, empfehlen sie sich für eine Reise nach Bogotá.

Bogota-Weather-table-725px

Sehenswürdigkeiten

Kathedrale

Kathedrale-725x310px

Im Jahr 1823 wurde die klassizistische Kathedrale am Plaza Bolívar fertiggestellt. Es handelt sich hierbei um die größte Kirche der Stadt. Die römisch-katholische Kirche ist gleichzeitig der Sitz des Erzbischofs. Die Fresken im Inneren sind sehenswert. In der Kathedrale wurden zudem die sterblichen Überreste des Gründers von Bogotá, Gonzalo Jiménez de Quesadam bestattet. Direkt nebenan befindet sich die Kapelle Capilla del Sagrario aus dem 17. Jahrhundert, die ebenfalls sehenswert ist. Besichtigt werden kann die Kathedrale von Montag bis Samstag zwischen 8.30 und 13.00 Uhr. Sonntags hat sie bis 14 Uhr geöffnet.

Präsidentenpalast

Palast-725x310px

Der Palacio de Narino wurde 1906 errichtet und ist bis heute Residenz des kolumbianischen Präsidenten. Davor beheimatete er den Gründervater Kolumbiens, Antonio Narino. Sehenswert ist vor allem die Wachablösung, die man einmal täglich beobachten kann.

La Candelaria

Candelaria-725x310px

Wer den Flair der Kolonialzeit spüren möchte, sollte dem historischen Stadtviertel einen Besuch abstatten. Zahlreiche kleine Häuser in bunten Farben schmiegen sich an die engen Gässchen, in denen man häufig auch noch Ochsenkarren zu Gesicht bekommt. Auch der Plaza de Bolívar sollte besichtigt werden. Er ist leicht an der Statue des südamerikanischen Unabhängigkeitskämpfers Simón Bolívar zu erkennen, der über dem Platz thront. Nach Einbruch der Dunkelheit sollte man das Stadtviertel allerdings meiden.

Stierkampfarena Santamaria

Stierkampfarena-725x310px

14500 Menschen passen in das Stadion, das derzeit zur Austragung von Stierkämpfen genutzt wird. In dem 1931 errichteten, markanten Gebäude wurden zuvor aber auch andere kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte ausgetragen.

Salz-Kathedrale (Zipaquirá)

Salzkathedrale-725x310px

Wer die Grenzen der Stadt hinter sich lässt, findet etwa 25 Kilometer nördlich von Bogotà in dem Städtchen Zipaquirá eine wundervolle Salz-Kathedrale. Diese ist unterirdisch angelegt und zählt zu den größten ihrer Art weltweit. In dem Salzstollen herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit und der Gang zur Kathedrale ist sehr eng. Der beschwerliche Weg nach unten lohnt sich aber, da man am Ende mit Kreuzen, Engeln, Madonnen- und anderen Heiligenfiguren belohnt wird, die alle aus Salzkristallen gemeißelt wurden. Besonders zu Ostern, während der “Semana Santa”, ist die Kathedrale gut besucht. Dann pilgern etwa 70.000 Gläubige zur Feier der Heiligen Messe nach Zipaquirá. Die ursprüngliche Kathedrale wurde übrigens im Jahr 1992 wegen Einsturzgefahr geschlossen. Dafür wurde dann im Jahr 1995 die heutige Kathedrale eröffnet, für deren Bau 80 Tonnen Sprengstoff notwendig waren.

Hotelempfehlungen – TOP 1.000 Luxury Hotel Collection

Im Rahmen unserer TOP 1.000 Luxury Hotel Collection, die exklusiv unseren PLATIN-Mitgliedern vorbehalten ist, buchen Sie die besten Hotels weltweit mit stornierbaren Raten und VIP-Paket (z. B. Zimmerupgrades inkl. Suiten, kostenloses Frühstück und Internet, Early Check-in, Late Check-out, 100 USD Verzehrgutschein o.ä.).

Hier Hotels ansehen und buchen.

Hotel Charleston Casa Medina

Casa-Medina-725x310px

Mehr erfahren

Weitere Hotelempfehlungen

JW Marriott Bogotá

Marriott-725x310px

Mehr erfahren

NH Collection Bogotá Teleport

NH-Collection-725x310px

Mehr erfahren

Hilton Bogotá

Hilton-725x310px

Mehr erfahren

Sofitel Bogota Victoria Regia

sofitel-725x310px

Mehr erfahren

Please wait...