American Express

Schnell handeln: 32.000 Airline-Meilen geschenkt erhalten und Freiflüge in Business/First Class realisieren

Als First Class & More Kunde  haben Sie jetzt die einmalige Möglichkeit, sich die deutsche American Express Gold Card (12 Euro pro Monat) mit 40.000 Membership Rewards Punkten Willkommensbonus zu sichern (Voraussetzung sind mind. 3.000 Euro Kartenumsatz in den ersten sechs Monaten). Es handelt sich dabei um den bisher höchsten Bonus für die American Express Gold Card überhaupt und dieses Angebot wird nur sehr kurze Zeit verfügbar sein, Sie sollten daher umgehend handeln.

Hier Karte mit 40.000 Membership Rewards Punkten Willkommensbonus beantragen (nur bis 26.02.)

32.000 Airline-Meilen in verschiedenen Programmen geschenkt

Die Membership Rewards Punkte lassen sich z. B. in Meilen verschiedener Vielfliegerprogramme umwandeln, und zwar im Verhältnis 5:4. Die 40.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus entsprechen also 32.000 Meilen in den folgenden Programmen:

  • British Airways
  • Emirates
  • Air France/KLM
  • SAS
  • Thai Airways
  • Alitalia
  • Delta Airlines
  • Singapore Airlines
  • Etihad
  • Asia Miles

20.000 Miles & More Meilen sichern

Seit Juli 2016 gibt es einen Weg, wie man mit den American Express Kreditkarten auch Lufthansa Miles & More Meilen sammeln kann. So ist es möglich, Membership Rewards Punkte im Verhältnis 2:1 in Payback Punkte umzuwandeln, die sich wiederum 1:1 in Lufthansa Prämienmeilen umtauschen lassen. Somit sammelt man je 1 Euro Ausgaben 0,5 Lufthansa Miles & More Meilen, also genausoviel wie mit den Miles & More Kreditkarten. Der Willkommensbonus von 40.000 Membership Rewards Punkten würde also 20.000 Miles & More Meilen entsprechen.

Noch mehr Meilen dank Punkteturbo

Doch es geht noch besser, wenn man den MR Punkteturbo anstellt. Für 15 Euro im Jahr sammelt man für maximal 40.000 Euro Umsatz im Jahr 1,5 statt 1 MR Punkt je 1 Euro Umsatz. D.h. man sammelt auf einmal 1,2 Meilen je Euro bei den Nicht Miles & More Meilenprogrammen und bei Miles & More sind es via Payback dann 0,75 Meilen je Euro – das ist mehr als mit jeder Miles & More Kreditkarte für Privatkunden. Für Umsätze über 40.000 Euro pro Jahr hinaus geht das Ganze wieder auf 0,8 bzw. 0,5 Meilen je Euro herunter. Der MR Punkteturbo muss bei American Express bei der Telefonhotline  (069 97971000) separat beantragt werden.

Attraktive Versicherungsleistungen

Darüber hinaus bietet die American Express GOLD Card attraktive Versicherungsleistungen gratis an, wie z. B.

  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Weltweite Auslandsreise-Krankenversicherung und Reisekomfort-Versicherung: Schutz bei Flug- oder Gepäckverspätung
  • Schutz bei unverschuldetem Missbrauch der Karte, auch im Internet
  • Europaweiter Kfz-Schutzbrief auf Reisen
  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung
  • Schutz für Ihre Einkäufe bei Diebstahl oder Beschädigung und erweitertes Rückgaberecht

Wie Sie die Karte beantragen

Voraussetzungen für die Beantragung der Karte sind:

  • Sie sind über 18 Jahre alt
  • Sie wohnen in Deutschland
  • Sie verfügen über ein deutsches Bankkonto

Wenn Sie diese Bedingungen erfüllen, dann sollten Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen. Sie können die Karte über den folgenden Link beantragen

Hier Karte mit 40.000 Membership Rewards Punkten Willkommensbonus beantragen

Fast Track zu Freiflügen in Business und First Class

Die 40.000 MR-Punkte Willkommensbonus, die es im Zuge der aktuellen Promotion gibt, sind einer guter Start, um schnell an Freiflüge in einigen der besten Business und First Class Produkten weltweit zu gelangen. Im Folgenden möchten wir Ihnen nun einige Sweet Spots für die Einlösung von Airline-Meilen nennen, die sich über Membership Rewards Punkte realisieren lassen.

Qatar Airways Qsuite – die beste Business Class der Welt erleben

Bei Asia Miles können Sie schon für 30.000 Meilen einen Kurzstrecken Partner-Award in der Business Class bis zu einer Distanz von 2.750 Meilen buchen. Der Clou ist jetzt, dass die Strecken München – Doha sowie Berlin-Doha genau in diesem Meilen-Bereich liegen und Qatar Airways auf diesen auch seine Qsuite einsetzt. Somit können Sie für 60.000 Meilen plus Steuern und Gebühren return von Deutschland in den Mittleren Osten in der neuen Qatar Airways Qsuite fliegen.

Lufthansa Business Class Flug z. B. nach Dubai

Wenn Sie Ihre MR Punkte im 5 zu 4 Verhältnis in Singapore Airlines KrisFlyer Meilen umwandeln, fliegen Sie schon ab 29.000 Meilen pro Weg plus Steuern und Gebühren z. B. mit Swiss oder Lufthansa Business Class in den Mittleren Osten.

 

Iberia Business Class in die USA und gen Fernost

Zwischen British Airways Executive Club und Iberia Plus können Sie Avios frei transferieren. Dies können Sie nutzen, um mit Ihren Membership Rewards Punkten auch sehr günstige Iberia Plus Prämien zu generieren. So gibt es ab 34.000 Avios pro Weg zzgl. Steuern und Gebühren Business Class Flüge von Madrid nach New York, Boston oder Chicago in der “off peak season”.

Mit der Singapore Airlines First Class u.a. in den neuen A380 Suiten durch Asien

Für diejenigen, die einfach nur den unglaublichen Singapore Airlines First Class Service erleben möchten, gibt es einige attraktive Einlösemöglichkeiten innerhalb Asiens. Singapore Airlines bietet einige kürzere Strecken innerhalb der Region ab nur 27.500 Meilen in der First Class an. Für den knapp viertstündigen Flug von Singapur nach Manila fallen 32.500 Meilen an.

Auf einigen Routen nach Europa wie etwa Zürich lassen sich mittlerweile auch Prämienflüge für die neue Singapore Airlines A380 First Class Suite für 125.000 KrisFlyer Meilen buchen. Allerdings wird die neue First Class Suite nicht nur auf den langen Europa Strecken eingesetzt, sondern auch auf längeren innerasiatischen Flügen. Dazu gehören die Strecken von Singapur nach Indien sowie nach Shanghai. Auf diesen knapp sechsstündigen Flügen haben Sie auch mehr als genug Zeit, um das neue Produkt zu erkunden und zu genießen. Der Bord- und Bodenservice unterscheidet sich hier nicht von den Langstrecken und Sie kommen in den Genuss aller First Class Vorteile. Die Meilenverfügbarkeiten auf diesen Strecken sind vergleichsweise gut und Sie zahlen nur 53.000 Meilen pro Strecke.

In der neuen Emirates “Game Changer” First Class nach Dubai fliegen

Wer einmal mit der neuen Emirates Boeing 777 “Game Changer” First Class fliegen möchte, kann dies auch mit Membership Rewards Punkten realisieren. Denn diese lassen sich auch in Meilen im Emirates Skywards Programm umwandeln. Für 85.000 Skywards Meilen lässt sich ein Emirates First Class Award zwischen Dubai und Europa realisieren. Auf Strecken mit der neuen “Game Changer” First Class können Sie somit auch diese buchen.

 

 

Ihr erster Schritt zum Luxusreisen-Insider

Sie möchten regelmäßig über exklusive Reisedeals und Themen wie Business und First Class Flüge, Luxushotels und Vielfliegerstatus informiert werden? Dann registrieren Sie sich für unseren kostenlosen First Class & More Newsletter.

Hinweis: Wenn der Newsletter Ihnen nicht zusagen sollte, können Sie sich jederzeit unkompliziert mit einem Klick wieder abmelden. Sollten Sie bereits Premium-Mitglied sein, dann erhalten Sie automatisch den Premium-Newsletter.

Please wait...