Hotel-News

29.000 Euro pro Nacht: Neuer Royal Wing im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München

Zu seinem 160. Geburtstag hat sich das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München einen neuen Royal Wing in der obersten Etage des Hauses gegönnt. Sein Herzstück ist die bereits dritte Präsidentensuite des Grand Hotels: Die neue „Maximilian Suite“ hat eine Größe von 188 Quadratmetern und beinhaltet ein Wohn- und Esszimmer, ein Schlafzimmer mit zwei Ankleideräumen, ein Bad, eine 40 Quadratmeter große Terrasse, ein Foyer mit separater Toilette und eine Butler-Küche.

Magisch ist vor allem die Terrasse: Von einem der höchstgelegenen Orte in der Münchner Altstadt genießen die Gäste den Blick auf gleich sieben historische Sehenswürdigkeiten – von der Kirche „Alter Peter“ über das Alte und Neue Rathaus, die Frauenkirche, das Nationaltheater und die Theatinerkirche bis zur Bayerischen Staatskanzlei.

An diesem „Logenplatz“ hat Star-Architekt Colin Finnegan ultimativen Luxus mit Handwerkskunst auf höchstem  Niveau verbunden. So verfügt das Wohnzimmer beispielsweise über eine deckenhohe Vier Jahreszeiten-Stickerei: Die berühmte Glaskuppel der Lobby, die Blüten aller vier Jahreszeiten zeigt, diente als Vorbild für ein einzigartiges Kunstwerk aus Baumwolle, Bast und Perlen, das mehr als 1.700 Arbeitsstunden in Anspruch nahm.

Das achteckige Schlafzimmer wird von Säulen aus Walnussholz gesäumt, während die Decke mit Stuck in Form von Sonnenstrahlen verziert wurde. Als Lichtquelle dient eine Lampe aus Murano-Glas mit einer 24-Karat-Gold-Lackierung. Das luxuriöse Badezimmer dominiert ein Mosaik im römischen Stil. Ein Kunstwerk ist auch der 22.000 Euro teure Luxus-Safe des Münchner Unternehmens Stockinger mit drei Uhrenbewegern, der in einen eigens angefertigten Spiegelschrank eingesetzt wurde.

Wird der gesamte Royal Wing als privater Bereich gemietet, genießen die Gäste eine Fläche von 560 Quadratmetern, die neben der „Maximilian Suite“ auch noch eine Executive Suite, eine Deluxe Junior Suite und vier weitere Zimmer umfasst. Der Preis beträgt dann 29.000 Euro pro Nacht. Die „Maximilian Suite“ allein ist um 19.000 Euro pro Nacht buchbar – und gemeinsam mit der 68 Quadratmeter großen Deluxe Junior Suite werden 22.000 Euro fällig.

Hier geht es zur Webseite des Hotels Vier Jahreszeiten Kempinski München

Ihr erster Schritt zum Luxusreisen-Insider

Sie möchten regelmäßig über exklusive Reisedeals und Themen wie Business und First Class Flüge, Luxushotels und Vielfliegerstatus informiert werden? Dann registrieren Sie sich für unseren kostenlosen First Class & More Newsletter.

Hinweis: Wenn der Newsletter Ihnen nicht zusagen sollte, können Sie sich jederzeit unkompliziert mit einem Klick wieder abmelden. Sollten Sie bereits Premium-Mitglied sein, dann erhalten Sie automatisch den Premium-Newsletter.

Stadtprofile

Please wait...